Slow-Snow im Engel

Entspannender Winterurlaub im Hotel Engel in den Dolomiten

Frische Spuren im Schnee, klare Luft, glitzernde Baumkronen, Tea Time und Müßiggang: Winterwonderland in Slow-Motion erleben

Slow-Snow im Engel

Frische Spuren im Schnee, klare Luft, glitzernde Baumkronen, Tea Time und Müßiggang: Das Programm „Slow Winter” verwöhnt unsere Gäste abseits von Pisten und Skihütten und bringt Körper und Geist in Balance und echte Winterstimmung.


Winter ist viel mehr als Ski

Die Freuden des Winters sind vielseitig und es muss ja nicht jeder Urlaubstag ein Skitag sein. Auch wenn die Pisten an den Südhängen des Rosengartenmassivs auf jeden Fall sehr einladend aussehen, mit dem Programm „Slow-Snow” geben Sie ihrem Winterurlaub eine ganz neue Note. Die schlafende Natur, winterliche Ruhe und die Magie tief verschneiter Landschaften sind die Zutaten für einen gelungenen Slow-Snow-Tag im Hotel Engel.

Fit durch den Winter

Ein Slow-Snow-Tag ist eine gute Gelegenheit, gemeinsam mit dem Partner den Winter auf ganz neue Art zu genießen. Ideal beispielsweise für Paare, bei denen nicht beide die Leidenschaft für das Skifahren teilen. Wen's nach Bewegung dürstet, der kann beim Winterwandern die weiße Pracht in Echtzeit erleben und kommt ganz nebenbei auch in der Langsamzeit auf Hochtouren. Einsame Spuren sind ein Geschenk für Auge und Seele und, nicht zuletzt, ein Kräftekick fürs Immunsystem.


Abenteuer auf die ruhige Art

Wer es noch etwas sportlicher mag, der ist auf Querfeldein-Schneeschuhwanderungen mit unserem Bergführer Ferdi bestens unterwegs. Vier Touren pro Woche stehen auf dem Programm und je nach Wunsch der Gruppe kann bei einer Tour auch ein bisschen alpinere Stimmung aufkommen. Die Dolomiten versprechen auf jeden Fall viele Tourenmöglichkeiten.


Die richtige Kombination von Entspannung, Genuss, Bewegung und Natur ist das Erfolgsrezept für einen gelungenen Slow-Snow-Tag. Frühstücken, Yoga, Stretching, Meditation und dann raus in die frische Luft und sich nach Sonnenuntergang auf das Spa freuen. Klingt nach einem einfachen Rezept, das es aber in sich hat. Und auf jeden Fall im Winterurlaub ausprobiert werden sollte. Denn Skifahren geht immer!

Hier anfragen
Diese Website setzt Cookies. Die Verwendung wird in der EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) geregelt. Wir setzen auch das Facebook-Pixel sowie Remarketing-Technologien von Google ein. Durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Um Ihre Privatsphäre zu schützen können Sie im aktuellen Browser hier Ihr Präferenzmanagement bezüglich Online-Werbung anpassen. Um alle auf dieser Website eingesetzten Tracking-Technologien durch Dritte zu unterbinden, die eventuell Ihre Daten zur Personalisierung von Online-Werbung verwenden, klicken Sie auf "Opt-Out".