NEU ab diesem Winter:

Direkte Kabinenbahn von
Welschnofen nach Carezza

Unser Katalog

hier herunterladen
oder anfordern...

Wanderhotel in den Dolomiten

Wandern im bezaubernden Gebiet von Rosengarten und Latemar



Wussten Sie, dass die Ferienregion Eggental zwischen Rosengarten-Latemar das dichteste Wegenetz in Südtirol hat? Rund 530 km Wanderwege aller Schwierigkeitsgrade ziehen sich durch Wälder, Wiesen und schroffe Felsen durch das UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten und locken immer wieder zahlreiche Aktivurlauber aus aller Welt in dieses Wanderparadies in Südtirol an.

Verschiedene Aufstiegsanlagen bringen Sie näher zum Ziel, somit kommt fast jeder in den Genuss der wunderbaren Bergwelt rund um Rosengarten und Latemar.

Geführte Wanderungen im Engel

Vier bis fünf  Mal wöchentlich packen unsere erfahrenen Wanderführer Ignaz und Ferdinand ihre Rucksäcke, um mit Ihnen gemeinsam zu wandern. Da ist für jeden etwas dabei. Sie bringen Sie zu den schönsten Aussichtspunkten der Umgebung und führen Sie in die Welt der sagenhaften Dolomiten ein. Als Belohnung gibt’s nach dem Aufstieg so manches Mal ein verdientes Schnäpschen!

Mit unserem Wandershuttle erreichen Sie sicher und bequem alle Ausgangspunkte der Wanderungen in der Urlaubsregion Rosengarten Latemar.
Leihrucksäcke und Wandervorschläge finden Sie auf Ihrem Zimmer!

Unsere Wanderführer

Ignaz Obkircher

Von Kind an war er ein begeisterter Wanderer und Liebhaber der Berge. Als aktives Mitglied des Alpenvereins war er jede freie Minute in den Bergen unterwegs. Er ist seit über 35 Jahren auch ein aktives Mitglied der Bergrettung von Welschnofen und somit ein erfahrener Bergsteiger.

Seine Lieblingswanderung und Lieblingshütte: Von der Kölnerhütte über das Tschagerjoch, dann über den Cigolade-Pass zur Rotwandhütte (2283 m). Dort kann man wunderbar einkehren und gut essen, die Kletterer auf den Klettersteigen beobachten und man sitzt inmitten einer einmaligen Bergwelt mit einem gigantischen Ausblick auf das "Wunder Dolomiten".


Ferdinand Kohler

Ferdinand war mit Liebe zur Natur und unserer schönen Bergwelt bereits von klein auf landauf-landab bevorzugt im Freien unterwegs. Über sich und seinen Beruf sagt er: "Im Hinblick auf meine Pensionierung ließ ich mich zum Wanderführer ausbilden, um Freunden und Gästen unsere schöne Heimat näher zu bringen."

Seine Lieblingswanderung und Lieblingshütte: Von der Bergstation Oberholz zu Fuß über die Gamsstallscharte in teilweise etwas Geröll und unwegsamem Gelände auf die Pisa Hütte (2671 m). Von dort hat man einen atemberaubenden Ausblick auf die Voralpenkette, man kann schön einkehren und Südtiroler Spezialitäten genießen. Dann weiter im Abstieg bis zum Reiterjoch (Passo Feudo) und weiter über die Almen zurück zum Ausgangspunkt.

Eine wunderbare Wanderung

Eine wunderbare Wanderung zur Gamsstallscharte am Latemar


Ich möchte nur Angebote ab folgendem Anreisedatum:

Hotelbewertungen